Art of Balance

System: Wii U Erscheinungsdatum: 25.09.2014

Im kniffligen, auf physikalischen Gesetzen beruhenden Puzzle-Spiel Art of Balance, das im Nintendo eShop für Wii U als Download zur Verfügung steht, benötigst du eine ruhige Hand und starke Nerven.

Das Spielprinzip ist ganz einfach: Du balancierst Blöcke aus, um einen stabilen Stapel zu bauen. Dank der intuitiven Touchsteuerung des Wii U GamePads kannst du die Blöcke dabei ganz präzise platzieren. Du musst die Statik dabei richtig einschätzen, um alle möglichen Formen aufzutürmen. Da sind auch einige Objekte mit speziellen Eigenschaften dabei, die deine grauen Zellen auf die Probe stellen werden. Aber du bist ja nicht auf dich allein gestellt. Bis zu vier weitere Spieler können sich jeweils eine Wii-Fernbedienung schnappen und dir unter die Arme greifen.

Wenn du dich bei den Knobeleien mit jemandem messen möchtest, kannst du im Wettbewerbsmodus auf dem geteilten Bildschirm zu Hause gegen einen Freund antreten oder online einen Gegner finden. Im Online-Mehrspiele 4-gegen-4 kannst du mit cleveren Freunden simultan gegen ein anderes Team spielen.

In zusätzlichen Herausforderungsmodi hast du die Gelegenheit, deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Beispielsweise kannst du einen möglichst hohen Turm bauen, anspruchsvolle Statik-Aufgaben lösen oder im Wettlauf gegen die Zeit spielen, um Belohnungen freizuschalten. Im Ausdauermodus kannst du anhand der Online-Ranglisten ablesen, wie du im Vergleich zu anderen Spielern aus aller Welt abschneidest.

  • Blöcke balancieren in 200 vielfältigen Leveln
  • Lokale, kooperative 5-Spieler-Partien und Online-Matches 4-gegen-4
  • In Herausforderungs- und Ausdauermodi kannst du deine grauen Zellen trainieren.

Was du wissen musst

Dieser Inhalt wird von der Nintendo of Europe GmbH verkauft. Die Zahlung erfolgt mit Nintendo eShop-Guthaben, das über den Nintendo-Account nutzbar ist.

Dieser Inhalt wird von der Nintendo of Europe GmbH verkauft. Die Zahlung erfolgt mit Nintendo eShop-Guthaben, das über den Nintendo-Account nutzbar ist. Für den Kauf dieser Inhalte gilt der Vertrag zum Nintendo-Account.

Dieser Inhalt kann von Benutzern erworben werden, die einen Nintendo-Account registriert und die geltenden rechtlichen Bedingungen akzeptiert haben. Um Inhalte für Wii U oder Systeme der Nintendo 3DS-Familie kaufen zu können, wird zusätzlich eine Nintendo Network ID benötigt und das über den Nintendo-Account nutzbare Guthaben muss mit dem Guthaben deiner Nintendo Network ID zusammengefasst worden sein. Wurde das Guthaben noch nicht zusammengefasst, erhältst du während des Einkaufs die Option dazu. Zu Beginn des Kaufprozesses musst du dich mit dem Nintendo-Account und der Nintendo Network ID anmelden. Nach der Anmeldung kannst du die Angaben überprüfen und den Kauf tätigen.

Um Inhalte für Wii U oder Systeme der Nintendo 3DS-Familie kaufen zu können, wird zusätzlich eine Nintendo Network ID benötigt und das über den Nintendo-Account nutzbare Guthaben muss mit dem Guthaben deiner Nintendo Network ID zusammengefasst worden sein. Wurde das Guthaben noch nicht zusammengefasst, erhältst du während des Einkaufs die Option dazu. Auf dem nächsten Bildschirm kannst du die Angaben überprüfen und den Kauf abschließen.

Die Details dieses Angebots gelten für Benutzer, die sich mit einem Nintendo-Account anmelden, dessen Ländereinstellung der Ländereinstellung dieser Website entspricht. Wenn die Ländereinstellung eines Nintendo-Accounts abweicht, werden die genauen Angaben dieses Angebots möglicherweise entsprechend angepasst (der Preis wird z. B. in der jeweiligen Landeswährung angezeigt).

Nach Abschluss des Kaufs wird der Inhalt automatisch auf das entsprechende System heruntergeladen, das mit dem entsprechenden Nintendo-Account – bzw. im Falle von Wii U und Systemen der Nintendo 3DS-Familie mit der entsprechenden Nintendo Network ID – verknüpft ist. Das System muss auf das neueste System-Update aktualisiert und mit dem Internet verbunden sein. Zudem müssen automatische Downloads aktiviert und ausreichend Speicherplatz für den Download verfügbar sein. Abhängig vom System-/Konsolen-/Hardware-Modell, das du besitzt, und deiner persönlichen Nutzung desselben, kann ein zusätzliches Speichermedium erforderlich sein, um Software aus dem Nintendo eShop herunterzuladen. In unserer Kundenservice-Rubrik findest du weitere Informationen.

Um den Download abschließen zu können, muss genügend Speicherplatz vorhanden sein.

Nachdem du den Kauf abgeschlossen hast, wird der Inhalt automatisch auf das entsprechende System heruntergeladen, das mit deinem Nintendo-Account – bzw. im Falle von Wii U und Systemen der Nintendo 3DS-Familie mit deiner Nintendo Network ID – verknüpft ist. Das System muss auf das neueste System-Update aktualisiert und mit dem Internet verbunden sein. Zudem müssen automatische Downloads aktiviert und ausreichend Speicherplatz für den Download verfügbar sein. Abhängig vom System-/Konsolen-/Hardware-Modell, das du besitzt, und deiner persönlichen Nutzung desselben, kann ein zusätzliches Speichermedium erforderlich sein, um Software aus dem Nintendo eShop herunterzuladen. In unserer Kundenservice-Rubrik findest du weitere Informationen.

Um den Download abschließen zu können, muss genügend Speicherplatz vorhanden sein.

Die Details des Angebots hängen von den Ländereinstellungen deines Nintendo-Accounts ab.

Für den Kauf dieser Inhalte gilt der Vertrag zum Nintendo Network.

Die Verwendung eines nicht autorisierten Geräts oder einer nicht autorisierten Software, die eine technische Modifikation der Nintendo-Konsole oder der Software ermöglichen, kann dazu führen, dass diese Software nicht mehr verwendbar ist.

Dieses Produkt ist durch technische Schutzmaßnahmen kopiergeschützt.

Der Inhalt kann vor dem offiziellen Erscheinungstermin nicht gespielt werden: {{releaseDate}} . Die Zahlung wird direkt beim Kauf eingezogen.

Interview

CI7_WiiUDS_ArtOfBalance.png

Für das auf physikalischen Gesetzen beruhende Puzzle-Spiel Art of Balance, das jetzt im Nintendo eShop für Wii U erhältlich ist, benötigt man eine ruhige Hand, um völlig unterschiedlich geformte Blöcke zu einem perfekt ausbalancierten Stapel aufzubauen! Ob du dich diesen Herausforderungen allein stellst, mit einem Freund zusammenarbeitest oder im Wettbewerbsmodus spielst, hier erwartet dich stapelweise Spaß!

Wir haben uns mit Martin Sauter von der Entwicklerfirma Shin'en Multimedia getroffen, um mit ihm über das Spiel zu sprechen und alles über die verschiedenen Spielmodi zu erfahren.

Nintendo of Europe: Könnten Sie sich bitte zunächst einmal vorstellen und uns Ihre Funktion bei Art of Balance beschreiben?

Martin Sauter: Mein Name ist Martin Sauter, und ich arbeite als Art Direktor bei Shin’en Multimedia. Unsere Firma sitzt in München und entwickelt seit langem Spiele für Nintendo-Systeme, angefangen mit dem Game Boy Color und jetzt für die Wii U. Gerade haben wir Art of Balance für die Wii U veröffentlicht.

NoE: Könnten Sie uns bitte ein bisschen über Art of Balance berichten?

MS: Art of Balance bildet die neue Wii U-Version innerhalb unserer Art of Balance-Serie. Es gibt ein Art of Balance-Spiel für die Wii und Art of Balance TOUCH! für Nintendo 3DS und 2DS. Doch wenngleich die Titel für die unterschiedlichen Systeme alle ähnlich klingen, ist doch jede Version einzigartig und keine simple Portierung. Wir sehen uns immer erst das System an und versuchen dann, einen passenden, möglichst prägnanten, Titel zu finden.

WiiUDS_ArtOfBalance_01.jpg

NoE: Und was ist das Neue an der Wii U-Version von Art of Balance?

MS: Unserer Meinung nach ist die Wii U-Version wirklich ein großartiges Stück Software für jedermann geworden. Wir haben hier so viel mehr hineingepackt, dass selbst die Jungs und Mädels – oder Omas und Opas! (lacht) – die sich bereits die Vorgänger-Versionen gekauft haben, noch jede Menge zu entdecken haben. Dank des Online-Spielmodus kann man mit Freunden aus der ganzen Welt spielen. Durch verschiedene kooperative Partien und der erhöhten Levelanzahl unterscheidet sich das Spiel von Art of Balance TOUCH! Doch das Spiel enthält so viel Neues, dass ich nur jedem empfehlen kann, es sich selbst anzusehen!

NoE: Sie erwähnten, dass dieses das dritte Spiel in der Art of Balance-Serie ist. Was hat Sie darin bestärkt, eine Version für die Wii U zu erschaffen?

MS: Zunächst einmal begeisterte uns die Online-Ausrichtung, die es ja bei Art of Balance TOUCH! oder dem Art of Balance-Orginalspiel für Wii noch nicht gab. Die Grafiken der Online-Modi erfordern ein gewisses Auflösungsniveau. Da die Grafiken in HD sind, unterscheiden sich diese grundlegend von den vorigen Spielen. Wir haben versucht, das Spiel mithilfe unserer Technologie etwas aufzupolieren und entspannter wirken zu lassen. Uns kam es darauf an, dem Spiel eine gute, glückliche Atmosphäre zu verleihen. Und so sind es die Grafiken, die Modi und der Online-Aspekt, die wir einfach nicht ohne die Wii U hätten verwirklichen können.

NoE: Dann spielt der Mehrspieler-Modus also eine bedeutende Rolle. Könnten Sie uns diesen bitte näher beschreiben?

MS: Der Mehrspieler-Modus besteht aus verschiedenen Teilen. Selbstverständlich gibt es auch einen Einzelspielermodus. Diesen Modus, bei dem man durch 200 Level spielen kann, nennen wir den Arcade-Modus. Während des Spiels können jedoch vier Spieler mit Wii-Fernbedienungen eingreifen, anschließend den Raum wieder verlassen und später nochmals dazukommen. Und natürlich kann man auch am Wii U GamePad spielen, so dass der Koop-Modus bis zu fünf Spielern zur Verfügung steht. Oder aber man kann ganz allein spielen – alles ist möglich! Es ist auch amüsant zu beobachten, dass sich zwei Spieler abhängig davon, ob sie allein oder mit anderen zusammenspielen, jeweils ganz anders verhalten.

Und dann gibt es die Wettbewerbsmodi auf dem geteilten Bildschirm. Befinden sich beispielsweise vier Leute im Wohnzimmer, dann können zwei auf der einen und die anderen beiden auf der anderen Seite gegeneinander das gleiche Puzzle-Spiel spielen und darum wetteifern, welche Gruppe dieses schneller hinbekommt. In diesem Modus besteht das Spiel aus fünf Partien.

Darüber hinaus gibt es noch einen Modus, bei dem man nacheinander spielt, und der Verlierer keine Punkte erhält. Dieser Modus bietet eine ruhigere Spielerfahrung, weil man nicht unter dem Druck steht, sich direkt mit jemandem messen zu müssen. Auch hier ist es wieder amüsant, den Spielern zuzusehen. Gelingt es ihnen nicht, das Puzzle-Spiel zum Abschluss zu bringen, dann gucken diese über den geteilten Bildschirm auf die Seite des anderen Spielers und fragen sich: „Wie macht der das bloß?!" (lacht) Und dort finden sie dann die Antwort. Das ist etwas ganz Neues auf der Wii U-Version, was das Spiel so interessant macht. Ich habe gesehen, wieviel Spaß das den Spielern bringt!

Und schließlich haben wir noch einen weiteren Modus mit Online-Ranglisten: den Ausdauermodus. Wir haben schon sehr viele neue Elemente eingebaut und die Spielerfahrung von Art of Balance damit erheblich reicher gemacht.

WiiUDS_ArtOfBalance_03.jpg

NoE: Sie haben also unterschiedliche Vorgehensweisen bei den Spielern beobachtet?

MS: Das hängt von dem jeweiligen Modus ab. Ausschlaggebend für die Entwicklung von Art of Balance war die Überlegung, etwas Ruhiges, Entspannendes zu erschaffen, das sich zum Beispiel anbietet, wenn man gerade von der Arbeit oder der Schule nach Hause kommt. Dann sucht man nach etwas Ruhigem, Entspannendem, das einen dennoch fordert, das man einfach aufgreifen kann, aber doch nicht so leicht beherrscht, wenn man sich stets steigern möchte.

Wir haben so viele Modi in dieses Spiel hineingepackt, dass für jeden etwas dabei ist. Ich habe auch festgestellt, dass es manchmal von der Person abhängt. Die Spieler können gemeinsam Spaß haben und einander Tipps geben, während man sich im Koop-Modus mitunter förmlich nach der Herausforderung sehnt, die anderen zu schlagen! Das Spiel ist eine Mischung aus allem.

NoE: Könnten Sie uns bitte noch etwas zu den Online-Modi berichten?

MS: Diese funktionieren genauso wie die anderen Mehrspieler-Modi. Der Unterschied besteht darin, dass vier weitere Spieler in das Spiel eingreifen können. So können maximal acht Spieler gleichzeitig spielen! Man kann online die gleichen Puzzle-Spiele spielen und seine Freunde miteinbeziehen. Die Online-Modi geben dem Spiel einen zusätzlichen Reiz, der zwar nicht das Herzstück der Spielerfahrung bildet, diese aber bereichert, wenn man zu Hause gerade niemanden zum Spielen hat.

NoE: In welcher Weise setzt Art of Balance die spezifischen Funktionen der Wii U-Konsole ein?

MS: Das GamePad ist unser Hauptfeature. Es ist nicht zwingend erforderlich, da man mit der Wii-Fernbedienung spielen kann. Manchen Leuten gefällt es jedoch, von der Couch aus mit einem Zeigegerät zu operieren. Natürlich ist das Spiel auch vollständig auf dem GamePad spielbar. Meiner Meinung nach ist das Spiel ohne Fernseher eines der besten Features. Möchte deine Mutter oder dein Vater beispielweise gerade fernsehen, dann kannst du das Spiel hier genau wie auf dem Fernsehbildschirm weiterspielen. Insofern kommt dem GamePad schon eine wichtige Bedeutung zu, weil es die Situation manchmal erfordert, auf diese Weise zu spielen. Man muss es aber nicht unbedingt!

Miiverse wird zwar über das Internet unterstützt, das Spiel beinhaltet jedoch keine Funktion, wo man zum Öffnen von Miiverse auf einen Button drückt. Die Miiverse-Community unterstützen wir natürlich – diese gefällt uns und lesen wir. Natürlich lesen wir sie, postet nur, was Euer Herz begehrt, in unserer Community!

NoE: Haben Sie Miiverse verwendet, um damit das Feedback der Fans zu sammeln?

MS: Ja – weil wir nicht so aktiv Marketing betreiben und nicht an so viele Conventions und Messen teilnehmen, freuen wir uns redlich über Social Media, Kommentare auf Nachrichtenportalen und Miiverse, weil wir hierüber grundlegendes Feedback erhalten. Natürlich geht es uns dabei nicht um einzelne Kommentare, sondern eher um Kombinationen mehrerer Kommentare, die auf bestimmte Tendenzen hindeuten. Und dann versuchen wir, den Input der Spieler direkt in unsere Spiele einzubauen und so die nächste Folge zu verbessern. Oft ergibt sich daraus eine Entwicklung für die Fortsetzung. Wenn die Spieler also dieses und jenes äußern und wir ihre Kommentare für sinnvoll erachten, dann nehmen wir diese als Feature für die Fortsetzung auf. Sowas kommt vor!

NoE: Möchten Sie zum Abschluss der Spielerfahrung von Art of Balance noch etwas hinzufügen?

MS: Wir sind uns absolut sicher, dass dies die gelungenste Version von Art of Balance ist! Für unterwegs eignet sich jedoch besser Art of Balance TOUCH! für den Nintendo 3DS. Bei dieser neuen Version gibt es jede Menge Neues zu entdecken. Ich empfehle Euch, den Nintendo eShop zu besuchen und das Spiel gemeinsam mit der Familie auszuprobieren. Ich denke, Art of Balance wird jeden begeistern.

Wir wissen, dass manche Leute Zweifel haben, ob Art of Balance für sie geeignet ist. Daher arbeiten wir derzeit an einer Demoversion, die bald verfügbar sein wird. Probiert diese aus und ladet möglichst ein paar Freunde ein, um die Mehrspielererfahrung zu testen!

NoE: Vielen Dank, dass Sie sich heute für uns Zeit genommen haben!

Kategorien

Puzzle

Mehrspieler-Modus

Gleichzeitig

Spieler

1 - 8

Publisher

Shin'en Multimedia

Altersfreigabe

  • 3

Wii U Download-Software

System

Wii U (europäische Version)

Erscheinungsdatum

25.09.2014

Altersfreigabe

3

Controller

  • Wii U GamePad,
  • Wii-Fernbedienung & Wii-Fernbedienung Plus

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Download-Größe

376.96 MB