• {{pageTitle}}

    , {{gameSystem}}

    Ab: {{regularPrice}}{{lowestPrice}}

  • Willkommen beim Nintendo-Kundenservice

    Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

    So erstellen Sie eine Strecke in Mario Kart Live: Home Circuit

    Hier erfahren Sie, wie man in Mario Kart Live: Home Circuit eine Strecke erstellt.

    Wenn Sie Mario Kart Live: Home Circuit zum ersten Mal spielen, wird Ihnen gezeigt, wie Sie zu Hause Ihre erste Strecke erstellen. Bitte beachten Sie beim Erstellen einer Strecke die folgenden Punkte:

    Führen Sie die folgenden Schritte aus

    Tore vorbereiten

    Jedes Mario Kart Live: Home Circuit-Set enthält vier Tore, die vor dem Spielen vorbereitet werden müssen. Die Anleitung zum Aufbau der Tore finden Sie auch unter „Hilfe“ im Spiel.

    1. Ziehen Sie die Standbeine von Tor 1 heraus.
    2. Klappen Sie die Standfüße von Tor 1 um.
    3. Stecken Sie die Laschen zwischen Füßen und Beinen von Tor 1 zusammen.
    4. Wiederholen Sie diese Schritte für die Tore 2, 3 und 4.

    Tore und Richtungsweiser aufstellen

    1. Platzieren Sie die vier Tore in dem Bereich, in dem Sie spielen. Um eine Runde abzuschließen, muss das Kart alle vier Tore der Reihe nach (1 bis 4) durchfahren.
      • Alle vier Tore müssen verwendet werden. Es können nicht mehr als vier Tore verwendet werden, aber die Strecke kann mehrmals durch dasselbe Tor führen.
      • Die Kamera des Karts muss die Informationen auf den Toren lesen können, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Verdecken Sie daher nicht die Bilder auf den Toren und fügen Sie den Toren keine Markierungen hinzu.
      • Platzieren Sie die Tore auf ebenem Grund mit genug Licht, damit die Kamera sie erkennen kann, aber nicht in direktem Sonnenlicht.
      • Sie können die Standbeine der Tore mit schweren Objekten wie Büchern beschweren, sodass sich die Tore beim Spielen nicht verschieben können.
    2. Wenn Sie möchten, können Sie die beiden Richtungsweiser (in jedem Mario Kart Live: Home Circuit-Set enthalten) aufstellen, um Kurven auf der Strecke anzuzeigen.
      • Im Spiel erscheinen die Richtungsweiser mit animierten Lichtern.
      • Sie können bis zu sechs zusätzliche Richtungsweiser für Ihre Strecke ausdrucken und verwenden.

    Strecke erstellen

    1. Richten Sie das Kart auf das erste Tor aus und drücken Sie den X-Knopf, um mit dem Erstellen einer Strecke zu beginnen. Lakitu trägt Farbe auf Ihre Reifen auf, um die Strecke zu markieren, die sie fahren.
    2. Fahren Sie mit dem Kart Ihre gewünschte Strecke ab. Um das Erstellen der Strecke zu beenden, müssen Sie alle vier Tore durchfahren und am Ende wieder zu Tor 1 zurückkehren.
    3. Fordern Sie die Koopalinge heraus, um Ihre neue Strecke zu testen!

    Tore ändern

    1. Richten Sie das Kart auf ein Tor aus und drücken Sie den X-Knopf, um den Tortyp zu ändern. Jeder Tortyp hat einen anderen Effekt auf die Karts, die durch es hindurchfahren. Die Effekte können ebenfalls angepasst werden.
      • Schließen Sie Grand-Prix-Rennen ab, um neue Tortypen freizuschalten.

    Physische Hindernisse aufstellen (optional)

    1. Wenn Sie möchten, können Sie physische Objekte als Hindernisse in Ihre Strecke einbinden, um sie individueller zu gestalten. Hier ein paar Beispiele:
      • Stellen Sie Dekoration und Wände am Streckenrand auf.
      • Stapeln sie leichte Blöcke übereinander, die umgestoßen werden können, um andere Spieler zu bremsen.
      • Lassen Sie sich versteckte Abkürzungen einfallen.

    Strecke befahren

    1. Wenn Sie Ihre Strecke erstellt haben, können Sie sie für Grand-Prix-Rennen, Zeitfahren, Rennen nach eigenen Regeln und für Mehrspieler-Rennen verwenden.