Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Allgemeine Spieltipps

Markenidentität
In der Welt von „Nintendo präsentiert: Style Boutique“ sind viele Kundinnen speziellen Marken treu: Während manche es Ihnen leicht machen und gleich die gewünschte Marke und den gesuchten Artikel nennen, sind andere Kundinnen nur durch ein wenig Detektivarbeit zufriedenzustellen. Hören Sie sorgfältig zu, wenn eine Kundin den gewünschten Look beschreibt, da jede der 16 verfügbaren Marken mit bestimmten Schlüsselwörtern verbunden ist, die immer wieder genannt werden. Wünscht eine Kundin beispielsweise etwas mit „Ethno-Schick“, etwas „Natürliches“ oder mit „Fließenden Farben“, sind Produkte von Terra die richtige Wahl; der Wunsch nach „Mädchenhaftem“, „Verspieltem“ oder „Gerüschtem“ sollte sofort zu Marble Lily führen. Wenn Sie gut achtgeben, werden Sie die Schlüsselwörter bemerken und die von der Kundin gewünschte Marke leicht erkennen - wodurch Ihr Job um einiges einfacher wird!

Das leidige Geld
Was immer Sie auch tun - schlagen Sie niemals etwas vor, das das Budget der Kundin nicht verkraftet. Dies führt mit Sicherheit zum schlagartigen Erlahmen des Interesses der Kundin an Ihren Ratschlägen und Ihrem Geschäft. Die Liquidität einer Kundin kann auch ein wertvoller Hinweis auf bestimmte Marken sein: Hat sie Tausende zur Verfügung, versuchen Sie, ihre Kreditkarte mit Alvarado zum Glühen zu bringen; sind die Mittel begrenzter, orientieren Sie sich an weniger teuren Marken wie Pure Cloth oder Capsule, und achten Sie genauer auf das von der Kundin beschriebene Image.

Nutzen Sie Ihre Notizen
Manchmal müssen Sie sich genauere Gedanken darüber machen, was zu Ihrer Kundin passt, wobei Sie eventuell die Details aus dem Auge verlieren. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Beschreibung der Kundin immer wieder über das Menü-Register am oberen Rand des Touchscreens nochmals anhören und das Budget einsehen können, indem Sie am unteren Rand auf „Kundin“ tippen.

Die Suchfunktion, dein Freund und Helfer
Da Ihre gesamten Bestände sorgfältig katalogisiert und kategorisiert sind, ist die Lagersuchfunktion Ihr bester Freund. Wenn eine Kundin ihre Wünsche beschreibt, sollten Sie als Allererstes nach Dingen suchen, die der Beschreibung entsprechen. Vergessen Sie nicht, nach Marke, Details, Farbeindruck, Art oder sogar Image zu suchen.

Die erste Regel des Einzelhandels
Falls mehrere Artikel den Wünschen und dem Budget der Kundin entsprechen, präsentieren Sie auf jeden Fall zunächst den teuersten. Schließlich ist Mode ein Geschäft …

Probieren geht über Studieren?
Wenn Sie den Artikel finden, nach dem Ihre Kundin gesucht hat, haben Sie zwei Optionen: Sie können sie animieren, das Stück anzuprobieren, oder sie auffordern, sich den Artikel anzusehen. Kundinnen zur Anprobe zu ermutigen ist eine ernste Sache - wählen Sie diese Option nur, wenn Sie absolut sicher sind, dass die Kundin den ausgewählten Artikel lieben wird. Ist dies der Fall, bittet sie Sie u. U., noch ein weiteres Stück oder vielleicht sogar ein ganzes Outfit auszuwählen. Und das heißt, dass in Ihrer Boutique die Kasse klingelt. Missfällt der Kundin andererseits, was Sie ihr aufgedrängt haben, verlässt sie das Geschäft mit leeren Händen und der Überzeugung, dass Sie ein völliger Mode-Analphabet sind.
Sicherer ist es auf jeden Fall, die Kundin aufzufordern, sich den Artikel einmal anzusehen. Wenn er ihr gefällt, probiert sie ihn an; wenn nicht, bringt sie Sie vermutlich näher an das Gewünschte heran. Sie können dreimal Artikel zur Ansicht präsentieren, beim vierten Mal probiert die Kundin an, was immer Sie vorschlagen. Diese zusätzlichen Chancen können sehr hilfreich sein, wenn „schwierige“ Kundinnen auftauchen. Die Kehrseite? Wenn Sie die Kundin auffordern, einen Artikel „anzusehen“, der ihr mit Sicherheit gefällt, verliert sie das Vertrauen in Ihre Styling-Fähigkeiten. Dann besteht keine Chance mehr, dass sie Sie auffordern wird, ihr weitere Gegenstände auszusuchen, und Sie setzen einen potenziellen Verkauf in den Sand.

Umwerfende Schaufensterauslagen
Wenn Sie Ihre Mannequins mit einer einzigen Marke einkleiden, erhalten Sie einen koordinierten Look, in den Ihre Kundinnen sich schnell verlieben. Dann ist es wahrscheinlicher, dass sie Ihre Boutique betreten und ein ganzes Outfit erwerben wollen. Hören Sie schon die Kasse klingeln?

Inventur
Es ist auf jeden Fall vorzuziehen, ein oder zwei Stücke eines jeden ansprechenden Stils auf Lager zu haben, als hunderte von Exemplaren des selben Teils. Einige wenige Exemplare pro Stück bieten ausreichend Vielfalt, um auch die anspruchsvollste Kundin zufriedenzustellen. Der wahrhaft clevere Stilist hat ein breites Spektrum von Artikeltypen, Marken und Farben auf Lager und verwendet häufig die Suchfunktion, um festzustellen, welche Lagerbereiche aufgestockt werden müssen. Das Vernachlässigen bestimmter Marken oder Artikel ist der sichere Weg zum Verlust wertvoller Verkaufsgelegenheiten!

Was darf's denn sein?
Wenn Sie bei einer schwierigen Kundin, die Ihnen nicht allzu viele Hinweise gegeben hat, feststecken, betrachten Sie deren Kleidung sorgfältig und versuchen Sie herauszufinden, um welche Marke es sich handelt. Wenn Sie ihr etwas von derselben Marke präsentieren können, stehen die Chancen gut, dass sie es mögen wird. Andernfalls ist die Farbe möglicherweise eine Lösung: Erscheint eine Kundin, die von Kopf bis Fuß in ein und dieselbe Farbe gehüllt ist, und fragt nach einer Marke, die Sie nicht auf Lager haben, zeigen Sie ihr etwas in ihrer Lieblingsfarbe. Möglicherweise erwärmen Sie sie so für etwas Neues und haben den Verkauf in der Tasche. (Und damit hätten Sie auch gleich Ihre gute Tat des Tages erledigt!)

Styling-Wettbewerbe
Nachdem Sie sich an Ihre neue Rolle als Boutiquenbesitzer gewöhnt haben, erscheint Griselinde und lädt Sie ein, an ihren Fashion-Contests teilzunehmen. Durch einen Sieg bei diesen erhält man Respekt und einige extrem seltene Artikel der Marke Masquerade. Keine Angst, dass Sie sich für die Teilnahme in Unkosten für neue Kleidungsstücke stürzen müssen - eine der Regeln ist, dass nur aus den von Griselinde bereitgestellten Artikeln ausgewählt werden darf. Achten Sie auf erhaltene Beschreibungen, wählen Sie eine Marke, und schaffen Sie einen ganzheitlichen Look. Sie werden sehen, wie schnell Sie der absolute Styling-Guru der Stadt sind!